2

Digitale Produkte verkaufen: Welche Zahlungsanbieter gibt es?

 

Digitale Produkte verkaufen: Über welche Zahlungsanbieter und digitalen Marktplätze kannst Du Deine digitalen Infoprodukte bewerben und vermarkten?

Wie und vor allen Dingen wo lassen sich als Vendor digitale Produkte verkaufen und als Affiliate Marketer bewerben? Je nachdem, ob Du überwiegend deutschsprachige oder englischsprachige Infoprodukte verkaufen möchtest, solltest Du Dich bei bestimmten, digitalen Zahlungsanbietern kostenfrei registrieren. Einige dieser Online Business Plattformen sind mittlerweile mehr als nur reine Zahlungsabwickler.

Bei den beliebtesten Zahlungsanbietern handelt es sich um sogenannte, digitale Marktplätze sowohl für Entwickler von digitalen Infoprodukten („Advertiser“) als auch für Affiliates („Publisher“). In der folgenden Übersicht habe ich Dir einmal die aktuell bedeutendsten digitalen Zahlungsplattformen, Content Management Systeme (CMS), Tools und Marktplätze aufgelistet:

1. Digistore24 – Die Nr. 1 im deutschsprachigen Raum

Digistore24 ist zweifelsohne der wichtigste digitale Marktplatz für Online Unternehmer mit eigenem Online Business in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Bereits über 50.000 Unternehmen und Entrepreneure arbeiten mit Digistore24 als vollautomatisierte Vertriebslösung für digitale Infoprodukte. Zudem gilt Digistore24 als eines der größten Affiliate-Netzwerke in Europa. Digistore24 ist quasi eine Online Business Komplettlösung. Digistore24 bietet über 3.500 Infoprodukte in über 30 Kategorien bzw. Nischen.

Digistore24 Digitale Produkte verkaufen

Digistore24: Die automatisierte Vertriebslösung für Deine digitalen Produkte

Als Dein Reseller-Partner übernimmt Digistore24 Deine Buchhaltung, Rechnungsstellung, Produktauslieferung, Conversion-Optimierung sowie Dein Vertriebspartnermanagement. Dadurch kannst Du Dich auf die Verwaltung und den Ausbau Deines Online Geschäfts konzentrieren während Digistore sich um die damit verbundene Technik kümmert. Mit unzähligen Drittanbieter-Integrationen wie z.B. Apps, E-Mail-Marketing, Mitgliederbereiche (Digimember) ist Digistore24 ebenfalls breit aufgestellt.

Weitere Infos zu Digistore24…
2. Affilicon – Der Marktplatz für digitale Informationsprodukte

Der digitale Marktplatz Affilicon stellt keine wirkliche Alternative zu Digistore24 dar, sondern eignet sich eher als ergänzende Plattform zu einem Digistore24 Account, quasi als weiterer Vertriebskanal für Infomarketer. Die Affilicon GmbH bietet zwar nur einen Bruchteil der bei Digistor24 verfügbaren Produktkategorien an, aber ermöglicht eine ähnlich effiziente Lösung zur Abwicklung von Online-Käufen digitaler Infoprodukte. Conversion-optimierte Bezahlformulare sorgen für zuverlässige Verkaufsabschlüsse in den Warenkörben.

Affilicon Digitale Produkte verkaufen

Digitale Produkte verkaufen mit Affilicon: Eine sinnvolle Ergänzung für Digistore24 Nutzer

Weitere Infos zu Affilicon…
3. MyCommerce – Die E-Commerce-Lösung für Dein digitales Online Business

Bei MyCommerce von Digital River handelt es sich um eine globale E-Commerce-Lösung auf Self-Service-Basis für Unternehmen aller Größenordnungen. Im Gegensatz zu Digistore24 und Affilicon richtet sich MyCommerce nicht an Affiliates, sondern ausschließlich an Verkäufer digitaler Produkte. My Commerce wickelt für Dein digitales Geschäft u.a. folgende Tätigkeiten ab:

  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • Überwindung von Sprachbarrieren beim Verkauf internationaler, digitaler Produkte & Software
  • Zahlung in verschiedenen Währungen
  • regionale Bankbeziehungen
  • Betrugsschutz
  • Steuererhebung und -erklärung sowie den Finanzabgleich
MyCommerce Digitale Produkte verkaufen

MyCommerce: Digitale Produkte mit modernen E-Commerce Funktionen verkaufen

Der Schwerpunkt von MyCommerce liegt darin, sich einen globalen Online Shop für digitale Infoprodukte aufzubauen. Ohne Entwicklungserfahrung als Programmierer kannst Du Dir somit leistungsfähige, mobilfähige E-Commerce Websites erstellen, welche Deine Produkte targetiert vermarkten.

Weitere Infos zu MyCommerce…
4. PayPal – Weltweit bequem digitale Produkte verkaufen

PayPal ist ein klassischer Zahlungsanbieter, welcher den Verkauf von digitalen Produkten auf globaler Ebene sicher, bequem und schnell abwickelt. PayPal ist also kein digitaler Marktplatz wie etwa Digistore24 und Affilicon. Vielmehr kannst Du PayPal als eigenständige Zahlungsmöglichkeit in Deinen Verkaufsseiten integrieren und beispielsweise mit Deinem E-Mail Marketing System verknüpfen (z.B. Klick Tipp). Paypal richtet sich insbesondere an Online Shop Betreiber, welche ihren Kunden ein bequemes und entspanntes Shopping-Gefühl (digitale & physische Produkte) vermitteln möchten (Stichwort „Käuferschutz“).

Paypal Digitale Produkte verkaufen

PayPal: Sichere und schnelle Bestellung sowie Zahlungsabwicklung von digitalen sowie pyhsischen Produkten

Weitere Infos zu PayPal…
5. ClickBank – Eine der führenden digitalen Marketing Plattformen

ClickBank zählt mit über 20 Produktkategorien gemeinsam mit Digistore24 und JVZoo zu den wichtigsten, digitalen Marktplätzen für Infomarketer. Aufgrund seiner internationalen Ausrichtung mit über 15 Länder-Angeboten in über 5 Sprachen (u.a. Englisch, Spanisch & Portugiesisch) gilt ClickBank als die kreative Ideenschmiede für digitale Infoprodukte. Besondere Merkmale von ClickBank sind neben dem vielfältigen Produktangebot auch die Affiliate-Bezahlung, die Zahlungsabwicklung, der Kundenservice und die analytischen Prognosen zur Umsatzmaximierung.

ClickBank Digitale Produkte verkaufen

ClickBank: Weltweites Netzwerk mit über 100.000 Affiliates für den Verkauf Deiner digitalen Produkte

Wer ClickBank als Online Marketing Plattform für seine digitalen Produkte nutzt, dem bietet sich wohl das größte, zahlende Publikum weltweit. Mit über 100.000 Affiliates stellt ClickBank zudem ein riesiges Potential an motivierten Publishern (eine Art „globaler Außendienst“) zur Verfügung.

Weitere Infos zu ClickBank…
6. Udemy – Online Videokurse clever vermarkten

Udemy ist das weltweite Portal Nr. 1 für Online-Videokurse sowie Weiterbildungsportal für Hobby und Beruf. Die Entwickler der Videokurse werden by Udemy nicht als Vendoren, sondern als Dozenten bezeichnet (Experten, Coaches und Trainer). Als E-Learning Portal liefert Udemy hochwertige Videokurse zu Themen wie Design, Fotografie, Gesundheit, Lifestyle, Marketing oder Programmierung.

Udemy Digitale Produkte verkaufen

Udemy: Mehr Menschen mit digitalen Video-Inhalten erreichen

Einzigartig bei Udemy ist das Schritt für Schritt Training (Gratis Ressourcen, Dozenten-Community zum Gedankenaustausch), welches Dir aufzeigt, wie Du ein erfolgreicher Dozent wirst und dadurch Deine Infoprodukte optimal verkaufen kannst. Wer als spezifisches Fachwissen besitzt, kann sich als Udemy-Dozent selbstständig machen. Affiliate Marketer können über das sogenannte Rakuten-Netzwerk die Videokurse auf Udemy weiter empfehlen.

Weitere Infos zu Udemy…
7. Elopage – das SaaS-Tool für den Verkauf von digitalen Produkten & Online-Kursen

Elopage ist eine wachsende Community für digitale Infomarketer, welche ihre Online Kurse und digitalen Produkte verkaufen und optimal präsentieren möchten. Dies wird anhand eines SaaS-Tool („Software as a Service“) realisiert. Die Verkäufer von digitalen Infoprodukten können so ihre Websites und Salespages intuitiv in einen Online Shop mit speziellen Badges und Kaufbuttons verwandeln. Darüber hinaus werden – wie u.a. aus Digistore24 bekannt – komplette Verkaufsprozesse automatisiert, Download-Links frei gegeben und Rechnungen automatisch erstellt.

Elopage Digitale Produkte verkaufen

Elopage: Das Content Management System für digitale Infoprodukte

Elopage ist somit eine ernst zu nehmende Alternative zu anderen, digitalen Marktplätzen. Gerade Solo-, Web- und Infopreneure sowie digitale Nomaden können hier auf ihre Kosten kommen. Ein spezielles Affiliate-Tool sorgt dafür, dass Affiliates sich für Dein Partnerprogramm registrieren und Deine digitalen Produkte bewerben und vermarkten.

Weitere Infos zu Elopage…
8. Teachable als Alternative zu WordPress-Plugins & Udemy zur Vermarktung Deiner Online-Kurse

Teachable (früher Fedora genannt) ist eine selbstständige Plattform für Online Kurse in Videoformat, welches Du z.B. mit PayPal als Zahlungsanbieter zur Zahlungsabwicklung verknüpfen kannst. Mit Teachable lassen sich leistungsfähige Videokurse mit integriertem Videohosting erstellen und dann mit Fortschrittsanzeige Schritt für Schritt verkaufen.

Teachable Digitale Produkte verkaufen

Teachable: Online Kurse erstellen und digitale Produkte verkaufen

Aufgrund von transaktionsbasierten Kostenmodellen gilt Teachable als tendenziell teuer, aber überzeugt wiederum durch überschaubaren Einrichtungs- und Wartungsaufwand. Anders als etwa bei Udemy gibt es keinen öffentlich-zugänglichen, digitalen Marktplatz. Du selbst musst Deine Produkte an Deine Zielgruppe vermarkten. Teachable bietet zudem ein integriertes Affiliate Programm an.

Weitere Infos zu Teachable…
9. Mit JVZoo zum profitablen Online Business mit digitalen Infoprodukten

JVZoo ist international betrachtet, einer der wichtigsten und am meisten frequentierten, digitalen Marktplätze sowohl für Vendoren (Seller) als auch für Affiliate Marketer. Wer englischsprachige Infoprodukte in den angelsächsischen Märkten wie den USA, Südafrika, Neuseeland, UK oder Australien vermarktet, für den ist JVZoo ein absolutes Muss.

JVZoo Digitale Produkte verkaufen

JVZoo: Digitale Produkte verkaufen und ein lukratives Internet Business aufbauen

Offizieller Zahlungsanbieter von JVZoo ist Paypal, welches geschickt in Kombination mit split-getesteten Verkaufsfunneln („Salesfunnel“) eingesetzt werden kann. Die einfache und intuitive Bedienung erleichtert die Arbeit mit JVZoo ungemein. JVZoo eignet sich als digitaler Marktplatz für alle Arten an digitalen Infoprodukten wie eBooks, Podcasts sowie insbesonderen Videokursen.

Weitere Infos zu JVZoo…

Mein Fazit: Wie Du siehst, gibt es sehr verschiedene Optionen, Techniken, Tools und Marktplätze, um Deine Infoprodukte zu verkaufen und zu vermarkten. Je nachdem, wie flächendeckend und international Du Dich aufstellst, empfehle ich Dir die kostenfreie Registrierung als Vendor und/oder Affiliate in allen genannten Portalen. Dadurch lernst Du nicht nur die verschiedenen Verkaufsansätze und Affiliate Marketing Techniken kennen, sondern kannst Dir zusätzlich diverse Standbeine auf unterschiedlichen, digitalen Marktplätzen aufbauen. Das ist besser als sich abhängig von einem einzigen Anbieter zu machen. Je breiter Du aufgestellt bist, desto höheres Verkaufspotential ergibt sich und desto flexibler kannst Du auf Marktveränderungen reagieren.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zusamenfassung
Infoprodukte verkaufen - die 8 wichtigsten Zahlungsanbieter
Titel
Infoprodukte verkaufen - die 8 wichtigsten Zahlungsanbieter
Beschreibung

E-Commerce und E-Learning durch digitale Infoprodukte wie eBooks, Podcasts und vor allen Dingen Videokursen stellen eine immer wichtigere Art und Weise der persönlichen Weiterbildung dar. Wie kannst Du nun als Vendor Deine eigenen digitalen Produkte verkaufen oder als Affiliate die digitalen Infoprodukte Dritter am besten bewerben? Die Antwort lautet: Über digitale Marktplätze und Online Kurs Lernplattformen. In Diesem Video und Blogbeitrag erläutere ich Dir, welche die wichtigsten Anbieter für digitale Produkte sind.

Jetzt teilen!
Christian Weckler
 

Mein Name ist Christian Weckler und meine Leidenschaft als Online Entrepreneur ist es Internet-Unternehmern effiziente Wege, Tipps, Tricks und digitale Produkte für mehr Interessenten, Kunden und Partner vorzustellen. Erfahre mehr über meine Web-Projekte und wie ich Dich bei Deinem Online Marketing unterstützen kann. Weitere Infos findest Du auf meiner Online Business Plattform: www.better-lifestyle.eu

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments
Per - 26. April 2017

Danke für die Liste. Ich habe mich bisher für Paypal entschieden – bin noch auf der Suche nach der optimalen Lösung.

 

Reply
    Christian Weckler - 28. April 2017

    Ja gerne. Ein Paypal Konto sollte man für sein Online Business auf jeden Fall einrichten. Mit Digistore24 kann man auch aufgrund der Bedeutsamkeit des digitalen Marktplatzes im deutschsprachigen Raum nichts falsch machen. Viel Erfolg bei der Lösungsfindung!

     

    Reply

Leave a Reply:

In meinen Gratis Newsletter eintragen und sofort die 50 besten WordPress-Plugins per PDF-Checkliste erhalten...

x